Volltextsuche
 
 
 
 
 

Spenden

Danke, dass Sie unsere Arbeit unterstützen!

Die Erfüllung unserer vielfältigen Aufgaben gelingt uns nur mit der Unterstützung von Freunden und Förderern. Das gilt angesichts leerer öffentlicher Kassen heute mehr denn je.

Mit ihrer Spende helfen Sie, dass Menschen mit geistiger Behinderung im Rheingau-Taunus-Kreis auch in Zukunft die Unterstützung und Begleitung erhalten, die sie brauchen. Ihre Spenden setzen wir für Leistungen der Behindertenhilfe ein, die nicht aus öffentlichen Mitteln finanziert werden.

Gelegenheiten zum Spenden gibt es viele: Manche sammeln anlässlich eines runden  Geburtstages oder Hochzeitstages, andere stiften einen jährlichen Geldbetrag oder bedenken  die Lebenshilfe Untertaunus in ihrem Testament.

Ihre Spende ist in guten Händen.
Durch das ehrenamtliche Engagement des Vorstandes ist sichergestellt, dass alle Spenden, bis auf einen sehr geringen Verwaltungskostenanteil, ausschließlich in unsere Projekte fließen und damit den behinderten Menschen unmittelbar zugute kommen. 

Spendenkonto:
"Spenden Frühförderstelle"
Wiesbadener Volksbank
BLZ. 510 900 00
KTO: 400 68 708

DE90 5109 0000 0040 0687 08

Der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kreisvereinigung Untertaunus e.V. ist berechtigt, für Spenden, die ihr zur Verwendung für förderungsfähig anerkannte gemeinnützige Zwecke"Förderung Behinderter" zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlichen vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.

 

Vererben zugunsten behinderter Menschen

Informationen der Lebenshilfe Bundesvereinigung

 
 

Spendenkonto

"Spenden Frühförderstelle"
Wiesbadener Volksbank
BLZ. 510 900 00
KTO: 400 68 708

DE90 5109 0000 0040 0687 08

 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Untertaunus - Taunusstraße 30, 65326 Aarbergen-Michelbach, E-Mail: info@lebenshilfe-untertaunus.de